beheizbare handschuhe reitenWenn der Winter einbricht, sind beheizbare Handschuhe für Reiter eine sehr komfortable Möglichkeit, seine Finger vor der Kälte zu schützen. Warme Finger sind für Reiter extrem wichtig, um die Zügel perfekt halten bzw. das Pferd steuern zu können.

Beheizbare Handschuhe für Reiter

Anders als beim Skifahren und Wandern müssen warme Reithandschuhe noch genügend Möglichkeit bieten, mit den Fingern arbeiten zu können. Daher kommen nicht alle Modelle gleichermaßen in Frage.

Wir stellen 3 Modelle vor

Charlie Touch Combi

Dieser Unisex Handschuh eignet sich ideal, um im Winter zu Reiten. Anders als die übrigen beheizbaren Handschuhe wird der Charlie Touch mit Heatpacks, kleinen Heizkissen, betrieben. Dadurch ist er um ein Vielfaches preiswerter als elektrisch beheizbare Handschuhe.

Für ihn sprechen außerdem die Verstärkungen in der Innenhand. Dadurch können die Zügel dem Material nicht viel anhaben. Der Handschuh ist Fäustling und Handschuh zugleich und im Nu umgestellt. Darüber hinaus ist er Touchscreen fähig.

  • Touscreen fähig
  • Verstärkungen im Innenbereich verhindern Abrieb durch Zügel
  • Gekrümmte Form für besseren Halt der Zügel
  • Wärme durch Heatpacks
  • PrimaLoft® sorgt für trockene, schweißfreie Hände

Die Heatpacks müssen optional hinzu erworben werden und schaffen ca. 6 Stunden Heizleistung.

  • Größen: S – XXL
  • Farbe: schwarz

Aufgrund des verhältnismäßig günstigen Preises eine absolute Empfehlung.

Charly Touch Combi
Preis: nicht verfügbar
Zuletzt aktualisiert am 22.09.2019
The HEAT company Wärmekissen (10 Paar)
Preis: nicht verfügbar
Zuletzt aktualisiert am 22.09.2019

Thermo Gloves Winterhandschuhe

Der Thermo Gloves Winterhandschuhe können sowohl als Unterzieh Handschuhe als auch alleine getragen werden. Das macht sie extrem vielseitig einsetzbar. Als erster Anbieter überhaupt werden beheizbare Handschuhe ohne lästige Kabel angeboten. Mit einem Preis etwas oberhalb der 100 € gehört es durchaus zu den preiswerten beheizbaren Handschuhen. Durch die drei Unisex Größen kann man bei der Größenauswahl ebenfalls nicht viel verkehrt machen. Bis zu 5 Stunden liefert der austauschbare Akku warme Hände.

  • Größen: 3x Unisex Größe
  • Heizstufen: 3 Temperaturstufen
  • Wärme: ca. 5 Stunden
  • Farbe: schwarz
Limuwa ThermoGloves
Preis: 142,00€
Zuletzt aktualisiert am 22.09.2019

Alpenheat Unterziehhandschuhe

Ebenfalls eine preiswerte und gute Wahl für Reiter sind die schicken Unterziehhandschuhe von Alpenheat. Auch dieses Modell bietet dreistufige Temperatureinstellung. Dabei werden die flexiblen Heizdrähte über den Akku angetrieben und wärmt bis in die Fingerspitzen. Dank Windstopp kann der Unterziehhandschuh ebenfalls alleine getragen werden.

  • Größen: 5 Größen von S – XXL
  • Heizstufen: 3 Temperaturstufen
  • Wärme: ca. 5 Stunden
  • Farbe: schwarz
  • Ladezeit: 4 Stunden

Ähnliches Modell: Alpenheat Thermogloves AG1

Alpenheat Unterziehhandschuhe
Preis: 229,95€
Zuletzt aktualisiert am 22.09.2019

Worauf Reiter beim Kauf achten sollten

Die wärmenden Eigenschaften der Handschuhe stehen nicht unbegrenzt zur Verfügung. Daher spielt die Akkuleistung eine nicht zu unterschätzende Rolle. Hochwertige Modelle schaffen mit einer Akkuladung ca. 3-6 Stunden, je nach Modell und gewählter Temperatur. Diese lässt sich nämlich bei den meisten Anbietern in Stufen regeln. Von ein bisschen warm bis sehr warm ist alles möglich.

Darüber hinaus muss der Handschuh passen, damit Reiter- und Reiterin von der Wärme profitieren können. Nur wenn Finger und Fingerkuppen gut vom Handschuh umschlossen sind, kann sich die Wärme auf die Finger übertragen.

Die Winter-Reithandschuhe sollten darüber hinaus Wasserabweisend und Windabweisend sein. In der Regel wird dies durch eine Softshell Oberfläche gewährleistet.

Für den Reiter nicht zu empfehlen sind Handschuhe mit Kabel, da dieses während dem Reiten verrutschen oder sogar stören kann.

  • Akkuleistung beachten
  • Richtige Größe auswählen
  • Windabweisend
  • Regenabweisend
  • Auf Handschuhe mit Kabeln verzichten

Alternative Winter-Reithandschuhe

Als Alternative zu den elektrisch beheizbaren Handschuhen kommen hochwertige und gefütterte Handschuhe sowie Handschuhe mit Wärmepads in Frage. Gute Modelle sind bereits als Thermohandschuh für den Reiter erkennbar und versprechen isolierende und wärmende Eigenschaften.

Eine ausführliche Übersicht zu nicht beheizharen Reithandschuhen findest du zum Beispiel auf der folgenden Reiter-Webseite unter http://www.sicherheitsweste-reiten.de/reithandschuhe